Corona-Virus: Digitale Tools für Organisationen und Unternehmen



Tools für die digitale Zusammenarbeit und Krisenmanagement

Wir erhalten von vielen Organisationen und Unternehmen Fragen, welche einfache, kostenlose und erprobte Software die Zusammenarbeit im Unternehmen und mit KundInnen ermöglicht, ohne persönlichen Kontakt zu haben.

Wir beraten und schulen Organisationen und Unternehmen bei der Auswahl und beim optimalen Einsatz von Tools zur Online-Zusammenarbeit wie Zoom, Microsoft Teams, Trello u.a.
Wenn Sie eine Schulung oder Beratung wünschen kontaktieren Sie uns über E-Mail office@digitalisierungskompetenz.at oder unsere Hotline für Beratung und Schulung +436604951302

Derzeit finden alle Schulungen Online statt, Organisationen im Corona Krisenmanagement erhalten schnelle Hilfe/Schulung.

Webinar vom 24.3.2020: Kostenlose Online-Tools und Tipps zur Zusammenarbeit in Corona-Zeiten
Folien zum Webinar hier herunterladen
Aufzeichnung des Webinars ansehen


Überlegungen zur Auswahl von Software-Tools für die Online-Zusammenarbeit

Es gibt vereinfacht 3 Möglichkeiten, wie kleine Teams und Unternehmen derzeit online zusammen arbeiten:

Stufe 1: E-Mail, Messenger (z.B. WhatsApp), Telefon, Videokonferenzlösungen wie z.B. Zoom – perfekt für Notfälle, kleine Teams und wenig Arbeitsaufkommen. Sehr schnell einsatzbereit.

Stufe 2: Softwarelösungen für Teams: Microsoft Teams, Slack und andere Teamlösungen – perfekt um Projekte abzuwickeln und wenn einzelne Abteilungen bzw. größere Teams online zusammen arbeiten. Schnell einsatzbereit.

Stufe 3: Komplette Softwarelösungen für Betriebe (z.B. ERP- und Branchensoftware) – perfekt für die online Erledigung von typischen Abläufen im Unternehmen, die standardisiert sind. Ermöglicht meist auch eine Automatisierung und hohe Effizienz. Die Einführung ist je nach Lösung mittel bis sehr aufwändig.

Alle unten vorgestellten Online-Tools haben wir auch selbst in Verwendung und getestet.

Microsoft Teams (Bitte verwendet bis auf weiteres Slack und die österreichische Lösung Grape, da Microsoft Teams aufgrund des Ansturms sehr überlastet ist.)
Für Online-Zusammenarbeit: Kostenlose Online-Zusammenarbeit in Office-Dokumenten, chatten und Videoanrufe, Dateien und Teamunterlagen speichern. Auch mobil mit Smartphone/Tablet-App nutzbar. Aufgrund des großen Ansturms kann es derzeit zu Ausfällen kommen. Alternativen zu Microsoft Teams sind Slack und die österreichische Lösung Grape (für 10 Mitglieder)
Kostenlos für Microsoft Teams anmelden.
Kurzes Einführungsvideo zu Microsoft Teams.

Trello
Für Aufgabenverwaltung und einfaches Projektmanagement: Aufgaben im Unternehmen und mit KundInnen einfach kostenlos organisieren. Auch mobil mit Smartphone/Tablet-App nutzbar. Eine bewährte Alternative zu Trello ist die Asana.
Kurzes Einführungsvideo zu Trello.
Kostenlos für Trello anmelden.

Fairmeeting oder Zoom
Für Präsentationen und Videogespräche mit KundInnen und im Team: Kurze Produktpräsentation und KundInnengespräche einfach online erledigen. Beim österreichischen Fairmeeting kostenlos und datenschutzkonform, ohne Registrierung. Bei Zoom max. 40 Minuten kostenlos. Auch mobil mit Smartphone/Tablet-App nutzbar. Alternativen sind die österreichische Lösung Grape (kostenlos für 10 Mitglieder), Skype oder Cisco Webex.
Kostenlos mit Fairmeeting

DocuSign
Ermöglicht es einfach Dokumente online zu unterschreiben. Kostenloser Testzeitraum 1 Monat (Keine Kündigung notwendig)
Kurzes Einführungsvideo zu DocuSign. Auch mobil mit Smartphone/Tablet nutzbar.
Kostenlos zu DocuSign für 1 Monat anmelden.

Dateien für Online-Zusammenarbeit bereitstellen
Um online sinnvoll Zusammenarbeiten zu können müssen die wichtigsten betrieblichen Dateien auch online für MitarbeiterInnen zur Verfügung stehen. Falls noch kein Online-Zugang (Remote-Zugriff, NAS oder auch VPN-Zugang) zu ihren Firmendaten zugänglich ist, gibt es kurzfristig verschiedene Möglichkeiten: Sie stellen die wichtigsten Dateien z.B. auf Microsoft Teams zu Verfügung, oder richten Sie einen Online-Ordner für wichtige Dateien z.B. über das österreichische Cloudinho, oder kostenlos über Google Drive oder Dropbox (1 Monat kostenlos) ein (Achtung Datenschutzgesetz v.a. bei persönlichen Daten in den Dokumenten). Zur einmaligen Übermittlung großer Dateien (bis 2 GB) ist z.B. wetransfer eine bewährte Lösung.

Craftnote
Für die digitale Zusammenarbeit in Handwerksbetrieben: Kostenlos Projekte oder Baustellen organisieren und dokumentieren und damit immer am aktuellen Stand. Auch mobil mit Smartphone/Tablet-App nutzbar.
Kurzes Einführungsvideo zu Craftnote.
Kostenlos für Craftnote anmelden.

Coronavirus Infopoint der Wirtschaftskammer
Umfassende Infos zu Corona für Unternehmen zu den Themen Arbeitsrecht, Förderungen (Härtefallfonds, Notfallfonds, Kurzarbeitsförderung…) für von Corona betroffene Betriebe, Brancheninfos, Rechtsfragen und Situation in den verschiedenen Ländern.
Zum Corona-Infopoint.

Unternehmensservice-Portal (USP)
Bietet 50 e-Government online Services für österreichische Unternehmen. E-Zustellung, Bestätigungen, Steuererklärungen und Brancheninfos.
Zum Unternehmensservice-Portal.

Digital Team Österreich – Kostenlose Tools
Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort hat eine Übersicht zu Tools für KMU zusammengestellt.
Zum Digital Team Österreich

Wenn Sie eine kostenlose Erst-Beratung wünschen kontaktieren Sie uns über E-Mail office@digitalisierungskompetenz.at oder nutzen Sie unseren Online-Terminkalender

Haftungsausschluss: Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen erstellt und übernehmen aber keine Haftung dafür. Die oben angeführten Lösungen bieten derzeit kostenlose Nutzung (v.a. für kleinere Betriebe) u.a. aufgrund der Corona-Krise an. Dies kann sich in Zukunft aber wieder ändern.